Bewachung von Kampfmittelfunde

Bewachung von Kampfmittelfunden

Ideale Bewachung und Absicherung der Fundstellen

Bei Bauarbeiten kommt es immer wieder zu Funden von Kampfmitteln. Der Kampfmittelräumdienst ist jedoch nicht immer in der Lage, Überbleibsel aus der Vergangenheit zeitnah zu entschärfen oder zu entsorgen. Solche Funde müssen teilweise bis zu fünf Tage an der Fundstelle verbleiben. In diesen speziellen Fällen führen wir die Bewachung gegen Manipulation, Diebstahl und neugierige Anwohner und Passanten durch.

Kampfmittelfunde sichern und bewachen

Wir tragen Sorge dafür, dass keine Passanten oder spielende Kinder in die Nähe der Fundstelle gelangen. Und auch das Fernhalten von Schaulustigen gehört in diesem speziellen Fall in unseren Aufgabenbereich. Schließlich geht es hier um die Bewachung einer hochsensiblen, gefährlichen Fundstelle, in dessen Umgebung die Sicherheit ideal gewährleistet sein muss. Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf, damit wir alle Besonderheiten für die Bewachung der Kampfmittel ideal nach Ihren Bedürfnissen ausrichten können.